Anträge an die Stadt

Antrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit

 03.12.2017

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

 

ich nehmen den katastrophalen Unfall auf der St. Poler Str. vom 10.09.2017zum Anlass einen Antrag an die Stadt zu stellen.

Es sollten im Bereich des Einmündens vom Kahlenbergsweg auf beiden Seiten zur St. Poler Straße eine deutlich sichtbare weiße Halte-Linie auf der Fahrbahn angebracht werden. Zur besseren Wahrnehmung möglichst mit fluoreszierender Farbe. Zusätzlich könnte ein „Vorfahrt beachten“ Verkehrszeichen in Farbe deutlich auf die Fahrbahn angebracht werden.

Das erhöht die Aufmerksamkeit der Kraftfahrer und somit wäre es möglich, weiter Unfälle ohne großen Aufwand zu verhindern.

Die vorhandenen Verkehrszeichen sind nach der Auffassung von Detlev Winkler, CDU Ortsunion Warstein, nicht ausreichend und/oder nicht deutlich sichtbar genug, um einen weiteren schweren Unfall zu verhindern. Wir wünschen uns eine Erhöhung der Sicherheit und Aufmerksamkeit durch die vorgeschlagenen Maßnahmen, die einfach und kostengünstig angebracht werden könnten.

Bei Dämmerung, Dunkelheit oder nassen Straßenverhältnissen ist das Erkennen auch durch die vorhandenen Verkehrszeichen schwierig, das an diesen Stellen (Kahlenbergsweg/St. Poler Str.) die Vorfahrt gewährt werden muss. Eine leichte Bergauffahrt aus dem Lego-Land erschwert das deutliche Erkennen der Gefahrenstelle.

Die Anwohner oder Ortskundige kennen diese Stelle, aber Außenstehende oder Besucher die nicht oft diese Stelle passieren, könnten Gefahr laufen, die Vorfahrtsberechtigung zu übersehen. Das zeigt der Unfall aus dem September diesen Jahres.

 

 

Detlev Winkler

für die CDU Ortsunion Warstein

 

Antrag der CDU Ortsunion Belecke zur Entschärfung der Gefahrenstelle für Fußgänger und Radfahrer an der Kreuzung B55 / Zum Puddelhammer
26.11.2017

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dr. Thomas Schöne,

 

für Fußgänger (Bushaltestelle) und Radfahrer, die den Fuß- und Radweg an der B55 von Belecke kommend in Richtung Warstein nutzen und links hinter den Esserwerken in die Straße „Zum Puddelhammer“ einbiegen, endet der nicht abgesenkte Bürgersteig plötzlich in der Begrünung.

Ein weiterfahren auf der linken Seite ist Mangels Kennzeichnung als Radweg nicht erlaubt (entgegen der Fahrtrichtung).

Es bleibt lediglich die Möglichkeit, den Bürgersteig der anderen Straßenseite weiter zu nutzen, der aber auch ohne Absenkung in einem Grünstreifen endet.

Da zur Querung der Straße weder Markierungen noch Schilder angebracht sind, ergibt sich für Radfahrer und Fußgänger besonders in Verbindung mit den angrenzenden Bahnschienen ein erhebliches Gefahrenpotenzial.

Die CDU Ortsunion Belecke beantragt daher die Entschärfung der Situation möglichst mittels Markierung und Anbindung des  Radweges durch Absenkung des vorhandenen Bürgersteigs.

Mit freundlichen Grüßen,

 

Ortsunion Belecke

Elvira Possienke



Antrag auf Installation einer Bedarfsampel in Höhe der Bushaltestelle Silbkestraße in Belecke
14.11.2017

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dr. Thomas Schöne,

wir beantragen eine Bedarfsampel in Höhe der Bushaltestelle Silbkestraße

Durch Makierung der Linksabbiegerspuren auf der B55 - Lanfer - in Belecke wird es leider für die Fußgänger an einigen Kreuzungsbereichen noch schwieriger die Straße zu queren, weil der Autoverkehr aus Richtung Warstein nicht mehr hinter den links abbiegenden Autos anhalten muss. Insbesondere an der Einmündung Silbkestraße sieht der CDU Ortsverband weiteren dringenden Handlungsbedarf. Hier queren neben den Fußgängern, die zur Bushaltestelle auf der östlichen Fahrbahnseite möchten, auch die Fahrradfahrer die B55.

Eine Bedarfsampel würde hier eine deutliche Verbesserung herbeiführen.

Wir stellen deshalb den Antrag an die Stadtverwaltung, an dieser Stelle, vor allem im Zuge der Neugestaltung der Feuerwehrhauszufahrt, eine Lösung im Interesse aller Verkehrsteilnehmer, durch die Installation einer Bedarfsampel, zu erarbeiten

 

Mit freundlichen Grüßen

Ortsunion Belecke

Elvira Possienke




Kommentar schreiben

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Warstein  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 515 Besucher